«

»

Aug 04 2020

Tarifvertrag öffentlicher dienst gruppe 9

Gleichzeitig hat die Regierung mit der PSAC eine vorläufige Vereinbarung getroffen, um die Mitarbeiter für Schäden zu entschädigen, die durch das Phoenix-Lohnsystem und die verspätete Umsetzung der Tarifverträge von 2014 entstanden sind. Wenn diese Entschädigungsvereinbarung genehmigt wird, gilt diese Entschädigungsvereinbarung für die 140.000 Mitglieder von PSAC, die über das Phoenix-Zahlungssystem bezahlt werden. Die Konsultation findet innerhalb von dreißig (30) Tagen nach der Ratifizierung des Abkommens statt und tritt erforderlichens zusammen. a. Wird ein Arbeitnehmer dieser Vereinbarung unterliegen, so werden seine verdienten Tagesurlaubsgutschriften in Stunden umgewandelt. Wenn ein Arbeitnehmer nicht mehr unter diese Vereinbarung fällt, wird sein verdienter Stundenurlaubsguthaben in Tage umgewandelt, wobei ein Tag sieben Dezimalstunden (7,5) Stunden entspricht. 52.02 Sofern nicht ausdrücklich etwas anderes bestimmt ist, treten die Bestimmungen dieses Vertrages zum Zeitpunkt ihrer Unterzeichnung in Kraft. hat die gleiche Bedeutung wie in der Richtlinie über die Beschäftigungsbedingungen zum Zeitpunkt der Unterzeichnung dieses Abkommens festgelegt (“emploi continu”); 7.9.2 Ungeachtet der Bestimmungen dieses Tarifvertrags über die Abfindung ein Arbeitnehmer, der ein angemessenes Stellenangebot gemäß diesem Teil annimmt, erhält keine Abfindung, wenn Nachfolgerechte gelten, und/oder, im Falle einer Übergangsbeschäftigungsvereinbarung des Typs 2, wenn der neue Arbeitgeber die langjährige ununterbrochene Beschäftigung des Arbeitnehmers in der öffentlichen Kernverwaltung zu Abfindungszwecken anerkennt und Abfindungsansprüche gewährt, die den Abfindungsansprüchen des Arbeitnehmers zum Zeitpunkt der Versetzung ähneln. i.

an Workshops, Kurzkursen, ähnlichen Out-Service-Programmen oder Weiterbildungskursen teilzunehmen, um über Kenntnisse und Fähigkeiten in ihren jeweiligen Bereichen auf dem Laufenden zu bleiben, um weiterhin berufsspezifische Credits zu erwerben, die erforderlich sind, um die aktuellen Lizenz-/Registrierungsstandards zu vervollständigen oder aufrechtzuerhalten. Mit Wirkung zum 1. April 2018 wird Paragraf 17.20, Freiwilligenurlaub, aus dem Tarifvertrag gestrichen. c. Die Beihilfe wird nicht an oder für eine Person gezahlt, die vor dem Tag der Unterzeichnung dieses Abkommens nicht mehr Mitglied der Verhandlungseinheit war. 23.06 Sobald dies nach der Mitteilung nach Ziffer 23.04 vernünftigerweise durchführbar ist, konsultiert der Arbeitgeber das Institut in endemisch zu den Auswirkungen des in Ziffer 23.04 genannten technologischen Wandels auf jede Arbeitnehmergruppe. Diese Konsultation wird sich, aber nicht unbedingt, auf Folgendes beschränken: Memorandum of Understanding Zwischen dem Treasury Board (im Folgenden Als Arbeitgeber bezeichnet) und dem Professional Institute of the Public Service of Canada (im Folgenden Institute genannt) in Bezug auf die Health Services Bargaining Unit: Allowance for the Forensic Psychiatrists in the MD-MSP Sub-Group. b. Hat ein Teilzeitbeschäftigter Anspruch auf Überstunden nach diesem Artikel, so wird der Arbeitnehmer gemäß Artikel 10: Rückruf dieser Vereinbarung bezahlt. Den Arbeitnehmern wird am ersten (1. ) Tag des Monats nach dem zweiten (2.) Dienstjubiläum des Arbeitnehmers im Sinne von Ziffer 15.03 ein einmaliger Anspruch von 37 Dezimalstunden (37,5) Urlaubsstunden mit Lohn angerechnet.

34.21 Erniedrigt oder kündigt der Arbeitgeber einen Arbeitnehmer gemäß Absatz 12 Absatz 1 Buchstabe c), d) oder e) des Finanzverwaltungsgesetzes, Das in dieser Vereinbarung vorgesehene Beschwerdeverfahren gilt mit der Ausnahme: Eine Arbeitnehmerin, deren bestimmte Beschäftigungszeit abgelaufen ist und die in einem Teil der öffentlichen Hauptverwaltung gemäß dem Gesetz über die Arbeitsbeziehungen des öffentlichen Dienstes innerhalb einer Frist von neunzig (90) Tagen oder weniger wieder eingestellt wird, ist jedoch nicht für den Betrag verschuldet, wenn ihre neue Beschäftigungsperiode ausreicht, um die in Abschnitt B genannten Verpflichtungen zu erfüllen.