«

»

Jul 31 2020

Pachtvertrag kündigen eigentümerwechsel

In der Tschechischen Republik kann die Registrierung eines Mietvertrags für den Mieter von Vorteil sein, wenn der Vermieter die Immobilie an einen Dritten überträgt. Die allgemeine Regel ist, dass der Eigentümerwechsel keine Auswirkungen auf die bestehende Vermietung der Immobilie hat. Sie bleibt gültig und keine Der parteiendes Partei kann den Mietvertrag kündigen. Wenn der Erwerber jedoch nicht wusste und keinen Grund zu der Annahme hatte, dass die Immobilie vermietet ist, tritt sein Kündigungsrecht ein. Die Eintragung ist daher vor allem dann sinnvoll, wenn es nicht offensichtlich ist, dass die Immobilie verpachtet wird. Auch ist der neue Vermieter nicht an vertragliche Bestimmungen des Mietvertrages gebunden, von denen er beim Erwerb der Immobilie nichts wusste. Die Registrierung des Mietvertrages kann auch den Komfort des Mieters im Zusammenhang mit diesem Risiko erhöhen. Stirbt der Eigentümer der Immobilie, so wird der Mietvertrag nicht gekündigt und bleibt gegen die Erben des Eigentümers in Kraft (Art. 569), jedoch nur insoweit geht es um die tatsächliche Miete von Immobilien oder Mietansprüchen. Zusätzliche Vertragsrechte im Mietvertrag, die nach thailändischem Vertragsrecht nicht als echte Leasingrechte gelten (nach aktuellen Entscheidungen des Obersten Gerichts die Verlängerungsoption, aber auch eine Mieterbeklausel) werden nicht automatisch auf den neuen Eigentümer übertragen und werden als Vertragsrechte bei Eigentumsübertragung gekündigt. Der neue Eigentümer muss diese Klauseln im Vertrag akzeptieren, oder er ist beispielsweise nicht an eine Zusage des Vorbesitzers gebunden, den Mietvertrag zu verlängern oder den Mietvertrag an die Erben des Leasingnehmers zu übertragen (es können besondere Ausnahmen gelten). Wenn der Mieter oder Immobilienverwalter/Eigentümer übermäßige Härten hat (z.

B. ernste finanzielle oder gesundheitliche Probleme), kann er einen dringenden Antrag bei QCAT auf Eine Bestellung zur Beendigung der Vereinbarung stellen. QCAT kann jedoch auch die Zahlung einer Entschädigung anordnen, selbst wenn der Vertrag gekündigt wird. Um die Erbfolge des Mietvertrages und die Abtretung an die Erben des Leasingnehmers zu ermöglichen, sollte der Mietvertrag über spezifische Klauseln verfügen, die das Erbrecht gewähren. Die Übertragung oder Abtretung des Pachtvertrages an die Erben des Leasingnehmers erfordert die Eintragung und Abtretung des Pachtvertrages bei der Grundstücksabteilung und aus diesem Grund die Mitarbeit des Eigentümers. Im Falle des vorzeitigen Todes des Mieters haben seine Erben das Recht, diese Leistung direkt vom ursprünglichen Vermieter zu verlangen, wenn eine gültige Nachfolgeklausel in den Mietvertrag aufgenommen wurde. Andernfalls könnten die Erben am Ende keine Erb- und Mietrechtsansprüche haben und der Mietvertrag mit dem Tod des Mieters endgültig gekündigt und der Eigentümer kann das Eigentum in Besitz nehmen. Die meisten Mieter und Grundstückseigentümer bekommen Mietverträge und die darin enthaltenen Bedingungen sind im ganzen Land mehr oder weniger ähnlich. Während jeder den Fokus auf den üblichen Faktoren wie Miete oder Miete Betrag, die vom Mieter bezahlt werden, Vorauszahlung, Laufzeit des Vertrages, etc., nicht viele Menschen kümmern sich darüber, wie der Mietvertrag zu kündigen.

Aber was ist, wenn sie plötzlich in einer Situation landen, in der Sie in ein neues Haus umziehen müssen? Wird ein Mieter für schuldig befunden, bestimmte Aktivitäten, die illegal, unmoralisch, antisozial oder antinational, terroristische Aktivitäten oder die Lagerung von Sprengstoff oder Drogen in den Räumlichkeiten oder die Durchführung jeglicher Art von kriminellen Aktivitäten sind, dann hat der Eigentümer das Recht, den Vertrag zu kündigen.